Berufsorientierungskonzept

Was möchte ich eigentlich werden? Wie geht es für mich nach der Schule weiter? Was für ein Beruf kommt für mich später in Frage? Mit diesen wichtigen Fragen wirst du dich im Laufe deiner Schulzeit bei uns immer wieder beschäftigen. Uns ist wichtig, unsere Schülerinnen und Schüler frühzeitig mit der Berufs- und Arbeitswelt vertraut zu machen, damit du und deine Mitschüler schon früh erkennen und ausprobieren können, wo eure Talente liegen und welche berufsübergreifenden Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse in euch schlummern.

Um herauszufinden, was in dir steckt, beginnt unsere Berufsorientierung neben ersten Betriebserkundungen mit einer so genannten Kompetenzfeststellung. Das ist ein Test, der dir Auskunft darüber gibt, was du gut kannst und magst.  Du lernst Bewerbungen zu schreiben, dich in Vorstellungsgesprächen gut zu verkaufen und kannst dir in Praktika einen ersten Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt verschaffen. In der Berufsschule kannst du unterschiedliche Berufsfelder erkunden und bei unserer Berufsmesse Betriebe aus der Region mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten kennen lernen. So unterstützen wir dich dabei, dich in der Berufswelt zu orientieren und deinen individuellen Weg in eine Ausbildung oder eine weiterführende schulische Qualifikation zu finden.