Die Getränke werden jetzt mit Wagen serviert

Schüler bauen im Unterricht für Kinder

Schüler des zehnten Jahrgangs der von-Ravensberg-Schule in Bersenbrück haben für die Kinder der Astrid-Lindgren-Kindertagesstätte Getränkewagen und passende Bechertabletts aus Holz gebaut. Bei der Übergabe war die Freude groß.

Die Anfrage der Kita an die Oberschule, ob ihre Schüler Lust und Kapazitäten für den Bau von Getränkewagen für die Kita-Kinder hätten, wurde dort engagiert aufgenommen. Die Schüler im Profil Technik machten sich mit Begeisterung, Kreativität und Ausdauer sowie unter Anleitung ihres Lehrers Mariusz Prochotta ans Werk. Drei Monate lang arbeiteten die Jugendlichen in Vierergruppen eigenständig ihre Arbeit und die Werkschritte koordinierten. Es wurde mit Sorgfalt gebohrt, geleimt und geschmirgelt. Lackiert und getrocknet wurden die Stücke kostenlos in der Tischlerei Michael Bekermann.

Die Motivation der Schüler war so groß wie der Spaß an der Arbeit, stellte Mariusz Prochotta und die Leiterin Astrid-Lindgren-Kindertagesstätte, Christine Brinkmann fest. Am Ende entstanden vier Getränkewagen für 26 Trinkbecher und zusätzliche Trinkflaschen für die Kita und außerdem zwei Bechertabletts für den Krippenbereich.

Die Schüler konnten nicht nur ihr fachliches Wissen verfeinern und anwenden, sondern erlebten auch, wie die Werke zum Einsatz kommen.