individualisiertes, selbstbestimmtes Lernen (INSEL)

Jedes Kind bringt mit dem Eintritt in das 5. Schuljahr unterschiedlichste Lernvoraussetzungen und Unterrichtserfahrungen mit. Daher bietet die von-Ravensberg-Schule einige Stunden pro Woche in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch eine besondere Unterrichtsform an, in denen die Schüler unter Anleitung einer Lehrkraft Zeit haben, nach ihrem persönlichen Lerntempo zu arbeiten. Dabei lernen und üben die Schülerinnen und Schüler nach klaren und verbindlichen Plänen Formen des eigenständigen und selbstverantwortlichen Lernens.

Die Lehrkräfte nehmen dabei immer mehr die Rolle des “Lernberaters” ein. Dieser Weg zum persönlichen Lernen erfolgt behutsam in kleinen Schritten und unter Beachtung der persönlichen Lernentwicklung. Ein wichtiges Hilfsmittel hierbei ist das vorliegende Logbuch, in dem die Kinder ihren Lernfortschritt zunehmend selbstständiger planen und dokumentieren.

Die Sonne nennt das Thema der Unterrichtseinheit.

Die Schatzkisten (unten) nennen das Unterthema mit den zu erarbeitenden Aufgaben. Diese Kisten müssen von allen Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden. Am Anfang des Tages notiert sich jeder Schüler im Logbuch, welches Ziel in welchem Fach (z.B. die Erarbeitung einer Schatzkiste in Mathe) sie oder er an diesem Tag erreichen möchte.

Erst nach der Bearbeitung der Schatzkisten darf man sich an die Extra-Aufgaben in der Palme und der Hängematte machen.

Der Papagei oben rechts zeigt das Datum der Klassenarbeit an.

Die Tafel unten links nennt die Daten für kleine Tests (z.B. Grammatik-, Rechen- oder Vokabeltest).