Schulsanitäter

Nach der Ausbildung zum Schulsanitäter durch den Malteser Hilfsdienst, seid ihr in den Pausen für alle ansprechbar, wenn es um die Erstversorgung von verletzten Mitschülern geht.

Wie gelernt reinigt ihr die Wunden, macht Verbände, klebt Pflaster; manchmal helfen auch tröstende Worte.

Bei größeren Veranstaltungen wie Sportfesten oder Eishallenfahrt seid ihr für alle erkennbar mittendrin und habt eure komplette Erste-Hilfe-Ausstattung im Rucksack dabei.

Natürlich gibt es für dieses soziale Engagement an der Schule ein Zertifikat, das immer positiv wirkt bei Bewerbungen, zu welchem Beruf auch immer.

Noch Fragen? Wendet euch an den Schulassistenten Herrn Lagodny