Wandel zur Oberschule

Die Entscheidung, die von-Ravensberg-Schule in eine Oberschule umzuwandeln, kam eher von außen. Der Schulträger sah in diesem Schritt große Vorteile für die beiden Sek-I-Schulen in seiner Trägerschaft.

Nun war die Schule gerade auf dem Weg, sich als Haupt- und Realschule zu etablieren, da wartete schon wieder eine neue Veränderung. Ein Jahr zuvor hatten wir den ersten Realschuljahrgang entlassen und hätten gern noch eine Weile in diesem System gearbeitet. Doch nun hieß es Oberschule!

Das Kollegium nahm diese Herausforderung an und sah es auch zunehmend als Chance. Also wurde eine Planungsgruppe Oberschule gebildet. Darin waren sowohl Lehrkräfte, Eltern, Schüler als auch der Schulträger vertreten.

Nachdem sich die Gruppe mit den schulrechtlichen Rahmenbedingungen vertraut gemacht hat, ging es an die konkrete Planung für die von-Ravensberg-Schule und zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 konnten wir erstmalig mit fünf Oberschulklassen im Jahrgang 5 starten.

Im Schuljahr 2016/17 verabschiedeten wir denn auch diesen ersten Oberschul-Jahrgang mit erfolgreichem Abschluss.