Sportunterricht mit Spaßgarantie!

Wasserskiprojekt begeistert die Sportklassen:

Welcher Schüler freut sich schon am Wochenende auf den kommenden Schultag? Dieses Phänomen erlebten wir Lehrer der beiden Sportklassen im September und Oktober. In dieser Zeit ging es nämlich jeweils montags in der Früh zur Wasserskianlage am Alfsee, wo unsere Kinder der Sportklasse Erfahrungen mit der für viele noch unbekannten Sportart sammeln durften.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es auch schon aufs Wasser. Gerade vor dem technisch anspruchsvollen Start hatte ein Großteil unserer Schüler/innen Respekt. Doch das freundliche und hilfsbereite Team der Wasserskianlage hatte jeweils die richtigen Tipps parat, so dass schon nach wenigen Versuchen die ersten Runden auf der Bahn gedreht werden konnten. Schnell gewannen alle Kinder an Sicherheit und konnten teilweise schon am ersten Morgen einhändig fahren, um mit der anderen Hand den wartenden Mitschülern zuzuwinken. Durch das gewonnene Selbstbewusstsein stieg die Neugier, auch die vorhandenen Wakeboards, Monoskier und Knieteller auszuprobieren. So nutzten wir in den kommenden Wochen die unterschiedlichsten Varianten, um bei hoher Geschwindigkeit über das Wasser zu gleiten. So manch einer von uns traute sich zum Ende des Projekts dann auch noch an die Herausforderung heran, über eine Rampe zu springen.

Mit ein wenig Wehmut über das Ende des Projekts, aber durchaus mit berechtigtem Stolz auf die erbrachten Leistungen, blicken wir auf die Erlebnisse der letzten Wochen zurück. Alle Beteiligten waren sich einig, dass das Wasserskiprojekt in naher Zukunft wiederholt werden sollte. 🙂