Altbekanntes aus neuer Perspektive sehen: Videokonferenz mal anders

Jeder kennt verschiedene Blüten aus dem täglichen Leben und besonders im Frühjahr kommt wirklich niemand an ihnen vorbei – ein Anlass für die Klasse 6B gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Herr Meyer und Frau Plagge den Blüten genauer auf die Spur zu gehen und den Aufbau dieser wichtigen und wunderschönen Pflanzenorganen zu untersuchen. Diese in dieser Unterrichtseinheit immer sehr beliebte Stunde ließ sich auch durch Corona nicht aufhalten. Das Präparieren der Blüten wurde kurzer Hand in die Videokonferenz verlegt. Zum Einsatz kam dabei unser neues Stereomikroskop Stemi 305 CAM, mit dem Naturobjekte professionell ausgeleuchtet und bis zu 40-fach vergrößert werden können. Der Clou des Geräts: Eine integrierte Kamera erlaubt normalerweise den LiveStream auf die digitalen Tafeln und die Schul-iPads. Durch ein paar technische Kniffe konnte das Bild der Kamera jedoch auch in die Videokonferenz eingebunden werden.

Gemeinsam wurden die einzelnen Blütenblätter der heimischen Süßkirsche (Prunus avium) betrachtet und anhand passender Kriterien (Farbe, Form & Lage) geordnet. Tatsächlich fanden sich dabei vier unterschiedliche, kreisförmig angeordnete Blütenblätter, die sich als Kelch-, Kronen-, Staub- und Fruchtblätter herausstellen sollten. Auch andere Blüten wiesen diesen Aufbau auf, den alle Blütenpflanzen gemeinsam haben. In der Folgestunde wird es um die Frage gehen, was die unterschiedliche Form der Blütenblätter für eine Funktion erfüllt. 🙂 (Autor: Alexander Meyer)